Bremen Pension Schwachhausen

Hotelansicht aussen

Sie haben geschäftlich in Bremen zu tun? Oder möchten die Freie und Hansestadt an der Weser privat kennen lernen? Und suchen nicht nur mal eben ein Bett für die Nacht, sondern ein rundum sympathisches, gastliches Zuhause?

 

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich überzeugen!

Das Hanse Komfort Hotel ist im Sommer 2005 eröffnet und im Jahr 2015 komplett renoviert worden. Unser Haus verfügt über 4 Standardzimmer, 7 Designzimmer und 1 Juniorsuite.

Die Zimmer und Bäder in allen Zimmern sind sehr großzügig geschnitten. Die Standardzimmer sind im italienischen Stil eingerichtet; die Designzimmer in einem modernen Stil.

Genießen Sie alle Vorzüge unserer City-Randlage bei ruhigem Wohnen. Kostenlose Parkmöglichkeiten, W-Lan, die schnelle Anbindung an die A1 und die Nähe zum Weserstadion sind weitere Stärken unseres Hauses.

Desweiteren bieten wir Ihnen Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder, eine Schuhputzmaschine, kostenlose Tageszeitung und auf Wunsch reservieren wir Ihre Tickets oder organisieren einen Babysitter für Sie.

 

Erkunden Sie die lebendige Bremer Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Shopping-Angeboten einfach bei einem ausgedehnten Stadtbummel.

Die Hansestadt Bremen bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten an, ebenso attraktive Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung.
Altstadt mit Marktplatz, Rathaus, Ratskeller, St.-Petri-Dom, Roland, Stadtmusikanten, Böttcherstraße, Haus der Bürgerschaft, Schnoorviertel, und vieles mehr ...

Gerne berät und unterstützt Sie unser Team bei Ihrer Reiseplanung.

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Ich hatte gestern Geburtstag. Zuerst habe ich gedacht, dass meine Freunde es vergessen hätten. Anrufe von meiner Familie habe ich bekommen, auch mein Freund hat sich kurz per Handy gemeldet. Aber als ich dann selbst aufbrach um meine Unikurse zu besuchen, gab es keinerlei Reaktionen von meinen Freunden. Niemand gratulierte, als würde ich mir einbilden Geburtstag zu haben.
Mensch, war ich schlecht gelaunt. Gleich nach der Uni bin ich ins Fitnessstudio gefahren, um meine schlechte Laune los zu werden. Hat einigermaßen funktioniert. Irgendwann am späten Nachmittag klingelte es. Meine Schwester stand vor der Tür. Das war eine Überraschung! Sie kommt immerhin nicht aus Bremen, sondern wohnt in Essen. Mit den Überraschungen ging es aber noch weiter, wie ich bald merken sollte. Moni kritisierte mein Outfit und mein Aussehen und legte Wert darauf, dass ich mich etwas aufhübschte, sie wollte mich nämlich ausführen. Moni meinte, dass die Bremen Pension Schwachhausen ein Geheimtipp wäre, wo man, auch ohne Hotelgast zu sein, toll zu Abend essen könne.
Ich hab den Sinn nicht ganz darin gesehen zur Bremen Pension Schwachhausen zu fahren, immerhin gibt es auch viele tolle Restaurants in meiner Ecke. Aber das ließ Moni nicht gelten und trieb mich zur Eile an.
Endlich kamen wir, nach zweimal Verfahren, an der Bremen Pension Schwachhausen an. Ich bin zu dem Zeitpunkt schon wieder leicht genervt gewesen, weil ich es hasse mich beeilen zu müssen. Moni war aber die Ruhe selbst. Anstatt mit mir ins Hotelrestaurant zu gehen, führte sie mich auf die Hotelterrasse der Bremen Pension Schwachhausen.
Gerade wollte ich anfangen zu meckern, da stimmte Moni laut ein „Happy Birthday“ an und immer mehr Personen machten mit. Als ich mich umschaute staunte ich nicht schlecht!
Meine Freunde, die meinen Geburtstag so schön während der Vorlesungen ignoriert haben, waren alle da. Und es kam noch besser. Plötzlich stand auch mein Freund vor mir, der mir eigentlich erzählt hatte zu meinem Geburtstag nicht in Bremen sein zu können, da er in Aachen arbeiten müsste. Alle sind sie in die Bremen Pension Schwachhausen gekommen, um mich zu überraschen und mit mir zu feiern.
Die Feier in der Bremen Pension Schwachhausen ist toll gewesen und ich kann immer noch nicht aufhören zu grinsen. Wenn man immer so schön gefeiert wird, wird man gerne ein Jahr älter, zumindest ich.
Kommentar von Bremen | 2012-07-11 20:57:57