hotels bremen

Hotelansicht aussen

Sie haben geschäftlich in Bremen zu tun? Oder möchten die Freie und Hansestadt an der Weser privat kennen lernen? Und suchen nicht nur mal eben ein Bett für die Nacht, sondern ein rundum sympathisches, gastliches Zuhause?

 

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich überzeugen!

Das Hanse Komfort Hotel ist im Sommer 2005 eröffnet und im Jahr 2015 komplett renoviert worden. Unser Haus verfügt über 4 Standardzimmer, 7 Designzimmer und 1 Juniorsuite.

Die Zimmer und Bäder in allen Zimmern sind sehr großzügig geschnitten. Die Standardzimmer sind im italienischen Stil eingerichtet; die Designzimmer in einem modernen Stil.

Genießen Sie alle Vorzüge unserer City-Randlage bei ruhigem Wohnen. Kostenlose Parkmöglichkeiten, W-Lan, die schnelle Anbindung an die A1 und die Nähe zum Weserstadion sind weitere Stärken unseres Hauses.

Desweiteren bieten wir Ihnen Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder, eine Schuhputzmaschine, kostenlose Tageszeitung und auf Wunsch reservieren wir Ihre Tickets oder organisieren einen Babysitter für Sie.

 

Erkunden Sie die lebendige Bremer Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Shopping-Angeboten einfach bei einem ausgedehnten Stadtbummel.

Die Hansestadt Bremen bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten an, ebenso attraktive Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung.
Altstadt mit Marktplatz, Rathaus, Ratskeller, St.-Petri-Dom, Roland, Stadtmusikanten, Böttcherstraße, Haus der Bürgerschaft, Schnoorviertel, und vieles mehr ...

Gerne berät und unterstützt Sie unser Team bei Ihrer Reiseplanung.

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Als Schausteller reise ich mit meinen Artisten und Fahrgeschäften durch ganz Deutschland. Auf ein Volksfest freue ich mich das ganze Jahr über besonders. Dies ist der Ischa Freimarkt, das größte Volksfest im Norden bzw. Bremens fünfte Jahreszeit. Menschen aus ganz Deutschland reisen zu dieser Zeit nach Bremen, um dem Vergnügen ganz nah zu sein. Dieses Volksfest kurbelt Bremens Wirtschaft an. Wer für ein paar Tage zu Gast in Bremen sein möchte, sollte sich so schnell wie möglich um ein Hotelzimmer bemühen, denn viele Hotels Bremen sind schnell ausgebucht. Obwohl es in dieser Hansestadt unzählige Hotels Bremen gibt, gestaltet es sich schwierig, Hotels Bremen in Innenstadtnähe zu finden. Es ist kein Geheimnis, dass diese bei den Gästen bevorzugt werden, denn welcher Gast möchte nicht in nur wenigen Gehminuten mitten im Geschehen sein? Doch auch die Hotels Bremen am Stadtrand bleiben nicht leer. Warum auch, schließlich möchte jeder Bremens fünfte Jahreszeit erleben.
Als Schausteller freut es mich sehr, dass der Ischa Freimarkt so viele Menschen in seinen Bann zieht. Selbstverständlich bekommen die Gäste auch etwas zurück. Sie werden die aufregende Show, die wir Ihnen bieten, nicht vergessen.
Ich muss gestehen, dass ich während dieser Zeit, die ich in Bremen bin, auch in einem der vielen Hotels Bremen wohne. Da ich bis spät in die Nacht arbeite, kann ich es mir nicht leisten, am nächsten Tag müde zu sein. Umso wichtiger ist es für mich in einem gemütlichen Zimmer bzw. Bett zu schlafen. Natürlich ist mein Wohnwagen auch komfortabel, aber ich trenne Privates vom Beruflichen. Aus diesem Grund habe ich mich gegen meinen Wohnwagen und für die Hotels Bremen entschieden. Bis heute habe ich meine Entscheidung nicht bereut. Ich hoffe, dass ich noch mehr Menschen für den Ischa Freimarkt begeistern konnte. Wir sehen uns wieder.
Hallo Andy, danke für deinen Brief. Klar helfe ich Dir bei der Suche nach einem Hotel in Bremen! Ich habe mittlerweile viele dort getestet. Die Hotels Bremen haben alle ein Manko: Sie sind nicht in Cuxhaven.
Spaß beiseite, Hotels Bremen machen mir viel Freude. Ich denke besonders gefallen haben mir das Hanseatic und das Hanse Komfort Hotel. Diese beiden unterschiedlich großen Hotels gehören der gleichen Gruppe an und haben mich sehr überzeugt. Sie haben ein bremisch hanseatisches Flair und sind für mich als ehemaliger Seefahrer sehr passend gewesen. Das Hanseatic war von beiden Hotels Bremen das kleinere und familiäre, das Hanse Komfort Hotel wiederum groß und voller interessanter Leute. An der Bar konnte man sich angenehm austauschen. Die Hotels Bremen, die ich sonst kennengelernt habe, waren ebenso zufriedenstellend. Bremen ist als Stadt ja sowieso sehr einladend. Ich habe viel Zeit draußen verbracht. Für mich muss ein Hotelzimmer also nicht viel bieten, so wurden jedoch auch in allen Hotels Bremen, die ich besuchte, meine Erwartungen übertroffen. Ich würde jederzeit wieder in Bremen ein Hotel nehmen. Und ich denke es wäre wieder eines der Hotels Bremen, die ich schon besucht habe. Mittlerweile habe ich genug getestet! Ich würde eigentlich gerne mal so einen Nachterkundungsgang machen, dafür könnte ich mich im Hanseatic einquartieren und das Arrangement Bremen bei Nacht bestellen. Dann hätte ich nur einen ganz kurzen Fußweg! Welches der Hotels Bremen bietet das noch? Mir fällt grad keines ein. Ok, oder ich würde das Turmhotel Weserblick buchen. Das ist zufällig auch von der gleichen Gruppe. Von den Hotelgruppen unter den Hotels Bremen, fand ich diese am überzeugendsten. Jedenfalls liegt dieses Turmhotel so dicht am Osterdeich, da wäre die Fahrt auf der Weser ein Katzensprung! Und ich bin doch so gern am Wasser. Also wenn’s Dir auch so geht, dann kann ich Dir das nur empfehlen! Wenn Du sonst noch Fragen zu Hotels Bremen hast, dann melde dich bei mir. Liebe Grüße, Werner.
Natur pur! Oder etwa eine Städtereise? Viele reisende Paare oder Familien können sich nicht sofort auf eine dieser viel versprechenden Urlaubsvarianten einigen. Wenn Sie zu uns nach Bremen in die Hotels Bremen reisen, werden sich beide Wünsche erfüllen. Die Hansestadt wird von den Bewohnern wie auch von den Besuchern dafür geschätzt, dass sie zwar einerseits alles an Kultur zu bieten hat, was man sich von einer Stadt mit guter Infrastruktur erwartet, dass sie andererseits aber nicht so unüberschaubar groß ist, wie andere deutsche Großstädte. Wenn Sie in den Hotels Bremen zu Gast sind, werden sie verstehen, dass die Bremer `ihr Dorf` auch wegen der Nähe zur Natur und wegen den vielen grünen öffentlichen Freiflächen schätzen. So werden Sie sich nicht nur in unseren Hotels Bremen wohl fühlen, wo Sie ein sauberes, ordentliches und mit Liebe eingerichtetes Zimmer vorfinden werden. Auch im Herzen der Altstadt, wo sich die historischen Sehenswürdigkeiten befinden, werden Sie hoffentlich aus dem Staunen nicht heraus kommen. Die alterwürdigen Gebäude haben bisher noch jeden Touristen zu den schönsten Urlaubsfotografien bewegt. Kulturgeschichtlich sind vor allem die vielen verschieden Führungen interessant, die hier angeboten werden. So erfahren Sie viel über die lebendige Geschichte der Stadt. Auch um sich Aktuelles in Sachen Kultur einzuverleiben, lohnt es sich, das Angebot der unterschiedlichen Museen, Theater- und Musikhäuser wahrzunehmen. Und um in den Genuss eines Naturerlebnisses zu kommen, müssen Sie nicht weit gehen. Da gibt es die begrünten Wallanlagen, welche sich typisch für alte Befestigungsanlagen aus dem Mittelalter, um die Altstadt schlängeln. Zusätzlich lädt der Bürgerpark, welcher sich gleich hinter Hauptbahnhof und Messehalle befindet, zu gemütlichen Spaziergängen mit Picknick ein. Abschließend und als beliebtester Naherholungsort ist dann natürlich noch die Weser zu nennen: Hier finden die Gäste der Hotels Bremen eine entspannte Freizeit-Atmosphäre vor. Am gut ausgebauten Weserufer kann man zu Fuß, mit dem Rad und auch mit den Inline-Skates das Flair am Wasser genießen. So kommen Sie in Bremen mit Sicherheit ganz auf Ihre Kosten.
Für die Goldhochzeit unserer Großeltern haben mein Bruder und ich uns ein besonderes Geschenk einfallen lassen. Die beiden wollten ihren 50. Hochzeitstag nicht groß feiern, weil sie sagen, dass es etwas Selbstverständliches ist so lange mit dem Partner verheiratet zu sein. Da Oma und Opa aber in einem Dorf wohnen, in dem die Dorfgemeinschaft stark zusammenhält und Goldhochzeiten dort immer gefeiert werden, haben meine Eltern, mein Bruder und ich sehr schnell gewusst, dass wir Oma und Opa in Urlaub schicken müssen, damit sie der Feier entgehen können. Mein Bruder war es, der wusste, wohin Oma und Opa reisen sollten. Bremen war die Stadt der Wahl. Grund dafür war, dass meine Großeltern sich dort kennen gelernt haben. Die Geschichte des ersten Aufeinandertreffens der beiden in der Hansestadt haben wir uns schon als Kinder immer gerne angehört. Angeblich war es Liebe auf den ersten Blick und mein Bruder und ich vertraten den Standpunkt, dass es doch romantisch und schön für die Beiden wäre, noch einmal an den Ort des Kennenlernens zu reisen. Natürlich wollten wir ihnen nicht nur die Fahrt nach Bremen spendieren, sondern suchten nach Hotels Bremen, die in Frage kommen könnten, um ihnen auch eine schöne Unterkunft auszugeben.
Gesucht haben wir vorrangig über das Internet. Wir informierten uns dort über verschiedene Hotels Bremen, die von Gästen bewertet wurden und gut abgeschnitten haben. Sagten die Beschreibungen uns zu, so haben wir auf der Homepage der jeweiligen Hotels die Preise nachgeguckt, um sicherzugehen, dass unser Budget reicht. Mein Bruder und ich sind beide Studenten, da durften die Hotels Bremen nicht zu teuer, sollten aber trotzdem komfortabel sein. Wir sind fündig geworden und haben unseren Großeltern zwei Tage vor dem Hochzeitstag den von uns gebastelten Gutschein überreicht. Oma hatte Tränen in den Augen, so sehr freute sie sich auf die Woche Urlaub mit meinem Opa. Dass das Reiseziel Bremen war, freute beide sehr. Wir wurden gedrückt und geherzt.
Der Urlaub hat den Beiden sichtlich gut getan. Als wir sie eine Woche später am Bahnhof abgeholt haben, strahlten sie nur so um die Wette. Scheinbar ist auch unsere Suche nach Hotels Bremen erfolgreich gewesen. Meine Großeltern schwärmten regelrecht von dem Hotelzimmer, den Mitarbeitern, dem Frühstücksbuffet und der Lage des Hotels.
Der Goldhochzeitsfeier sind die beiden zwar durch unser Geschenk entkommen, allerdings haben es sich die Nachbarn nicht nehmen lassen, das Haus zu schmücken und meine Großeltern zu besuchen, um zu gratulieren. Dank des Kurzurlaubs hat das meinen Großeltern aber gar nichts ausgemacht. Im Gegenteil, sie schwärmten ihren Freunden von Bremen vor, so dass mein Bruder und ich nun den nächsten Auftrag haben. Ein befreundetes Pärchen meiner Eltern möchte für ein Wochenende nach Bremen und hat meinen Bruder und mich gebeten Hotels Bremen für sie zu suchen, die ihnen zusagen könnten. Natürlich haben wir zu dem Auftrag nicht nein gesagt. So lange unser Studium nicht darunter leidet, helfen wir gerne aus, da es uns im Zeitalter des Internets viel leichter fällt Hotels Bremen zu suchen, als den Freunden meiner Eltern und Großeltern, die mit dem Internet nichts am Hut haben.
Wir sind eine Truppe von 8 Müttern und haben uns im Kindergarten kennen gelernt. Jetzt sind unsere Kinder schon erwachsen und wir haben es über die Jahre geschafft uns regelmäßig zu treffen und der Kontakt ist nie wirklich abgebrochen. Wir haben uns gegenseitig in allen Lebenslagen unterstützt und geholfen. Jetzt heiratet eine von uns sogar. Sensationell. Wir sind natürlich alle zur Hochzeit eingeladen worden. Was unsere Freundin nicht weis das wir am Abend vor dem Polterabend einen Jungesellinnen-Abschied geplant haben. Nur wir acht Frauen. Das wird ein Spaß. Der Zukünftige ist von uns bereits einweiht worden und sorgt für den Transfer von einer Location zur nächsten. Er hat sich extra einen Bus gemietet in dem wir alle reinpassen. Das wir nicht mehr alle in Bremen leben brauchen wir 2 Doppelzimmer in den en wir zu viert übernachten können. Wir haben uns im Internet umgesehen und waren ganz überrascht wie viele Hotels Bremen hat. Da fällt die Auswahl doch schwer. Zumal viele Hotels sich im mittleren Preissegment befinden. Graßartig wir können wider Erwartend aus verschiedenen Möglichkeiten der angebotenen Hotels Bremen auswählen. Unsere Freundin können wir ja nicht einweihen, die schöpft sofort Verdacht wenn wir schon eher anreisen, daher kommunizieren wir alles über Ihren Zukünftigen. Er wird sich sobald wir uns für drei Hotels Bremen entschieden haben die Hotels vor Ort unter die Lupe nehmen. Wir Mädels sollen doch möglichst komfortabel untergebracht sein. Wir sind da nicht so zimperlich. Schließlich sind wir Camping erprobt. Wir werden bestimmt sehr gut in einem der Hotels Bremen schlafen können. Und die Nächte werden bestimmt kurz. Nun freuen wir uns auf die Hochzeit und den Junggesellinnen-Abschied in Bremen.
Kommentar von S. H. | 2014-03-09 15:27:43