hotel bremen

Hotelansicht aussen

Sie haben geschäftlich in Bremen zu tun? Oder möchten die Freie und Hansestadt an der Weser privat kennen lernen? Und suchen nicht nur mal eben ein Bett für die Nacht, sondern ein rundum sympathisches, gastliches Zuhause?

 

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich überzeugen!

Das Hanse Komfort Hotel ist im Sommer 2005 eröffnet und im Jahr 2015 komplett renoviert worden. Unser Haus verfügt über 4 Standardzimmer, 7 Designzimmer und 1 Juniorsuite.

Die Zimmer und Bäder in allen Zimmern sind sehr großzügig geschnitten. Die Standardzimmer sind im italienischen Stil eingerichtet; die Designzimmer in einem modernen Stil.

Genießen Sie alle Vorzüge unserer City-Randlage bei ruhigem Wohnen. Kostenlose Parkmöglichkeiten, W-Lan, die schnelle Anbindung an die A1 und die Nähe zum Weserstadion sind weitere Stärken unseres Hauses.

Desweiteren bieten wir Ihnen Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder, eine Schuhputzmaschine, kostenlose Tageszeitung und auf Wunsch reservieren wir Ihre Tickets oder organisieren einen Babysitter für Sie.

 

Erkunden Sie die lebendige Bremer Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Shopping-Angeboten einfach bei einem ausgedehnten Stadtbummel.

Die Hansestadt Bremen bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten an, ebenso attraktive Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung.
Altstadt mit Marktplatz, Rathaus, Ratskeller, St.-Petri-Dom, Roland, Stadtmusikanten, Böttcherstraße, Haus der Bürgerschaft, Schnoorviertel, und vieles mehr ...

Gerne berät und unterstützt Sie unser Team bei Ihrer Reiseplanung.

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Nun bin ich schon einige Male geschäftlich in Bremen gewesen, doch dieses Mal prägte nicht nur ein Vertragsabschluss meinen Aufenthalt, sondern auch das Hotel, in welchem ich residiert habe. Meine zwei Tage in dieser attraktiven Stadt waren ein voller Erfolg. Ich habe alles zufriedenstellend erledigen können und dabei noch ein echtes Schmuckstück gefunden: das Hanse Komfort Hotel.
Jede Person, die nach Bremen kommt, sollte in diesem Hotel Bremen residieren. Gut, ich muss zugeben, dass Hotel liegt nicht mitten im Zentrum, dafür ist es ruhig und idyllisch gelegen. Sogar ein kostenfreier Parkplatz gehört zu diesem Hotel Bremen.
In Bremen ist man nicht auf sein Auto angewiesen. Die öffentlichen Verkehrsmittel bringen den Gast an jeden Ort, ganz egal ob in die Altstadt, zum Weser Stadion oder zum Flughafen. Die Halstestellen sowie Supermärkte befinden sich unmittelbar vor der Tür.
Das Hanse Komfort Hotel Bremen überzeugt nicht nur seine vorteilhafte Lage, sondern auch durch den Service. Das Personal ist freundlich und die Rezeption ist 24 Stunden geöffnet. Dieses Hotel Bremen verwöhnt seine Gäste nach allen Mitteln der Kunst. Schon beim Frühstück handelt es sich um einen Gaumenschmaus. Mit vollem Magen lässt es sich besser in den Tag starten. Meine Abende habe ich an der Hotelbar bei einem Bier ausklingen lassen. Das Bremer Becks Bier hat es mir dabei besonders angetan. Hätte ich mehr Zeit gehabt, dann hätte ich bestimmt an der Becks Führung teilgenommen. Dieses Ereignis habe ich mir für meine nächste Bremen Reise vorgenommen.
Das Hanse Komfort Hotel Bremen kann ich guten Gewissen weiterempfehlen. Ganz egal, ob sie privat oder geschäftlich in Bremen sind, in diesem Hotel werden Sie sich wohlfühlen.
Um Ihren Urlaub in Bremen erlebnisreich zu gestalten, können Sie bei uns im Hotel Bremen auch ganz einfach eines der Arrangements buchen. Eines der Angebote bietet Ihnen nicht nur zwei Übernachtungen inklusive zwei gehaltvolle Frühstücksbuffets, sondern beinhaltet auch den Besuch des Universums in Bremen für zwei Personen. Dieses Angebot lässt sich auch ganz spontan buchen, da es ganzjährig verfügbar ist. Wenn Sie Lust haben auf eine kleine Entdeckungsreise, in der Sie allerlei Faszinierendes über die Phänomene des Universums erfahren werden, dann ist dieses Hotel Bremen-Arrangement genau das Richtige für Sie. Die Ausstellung des Universums ist in drei Bereiche aufgeteilt: Im Science Center erkunden Sie Spannendes über Mensch, Erde und Kosmos. Die Expedition ist mit Installationen und Mitmach-Experimentierstationen gestaltet. So kann man zum Beispiel beim Durchwandeln eines komplett abgedunkelten labyrinthartigen Raumes seine Sinne auf die Probe stellen. Der zweite Teil der Ausstellung befindet sich im neu angelegten Außenbereich. Dort findet der Besucher im EntdeckerPark auf dem Gelände verteilte Stationen zum Thema Bewegung. Einmal geht es um die Koordinationsfähigkeit des menschlichen Körpers, die man beim Mondspringen, im Kriechtunnel oder an der Kletterwand testen kann. Beim Hinaufsteigen des 27 Meter hohen Turms der Lüfte lassen sich auf mehreren Ebenen Erkenntnisse zu der Bewegung von Wind und Wetter gewinnen. Oben angelangt gibt es als Belohnung außerdem einen schönen Ausblick auf die Umgebung. Der dritte Bereich ist der eigentliche Ausgangspunkt der Ausstellung: die SchauBox. Dort kann man im Erdgeschoss innen wie außen leckeres Essen genießen. Im Obergeschoss wird eine ständig wechselnde Sonderausstellung präsentiert. So bietet die aktuelle Ausstellung `Kopfüber Herwärts`, welche speziell für Kinder ab 5 Jahren gestaltet ist, einen spannenden Blick in den eigenen Körper. Der Besuch des Wissenschaftscenter ist auch mit Kindern ein tolles Erlebnis und wird von unserem Hotel Bremen wärmstens empfohlen.
Bei meinem letzten Aufenthalt in Bremen habe ich mich für eine Übernachtungsmöglichkeit in einem großen und renommierten Hotel entschieden. Obwohl dieses Hotel zentral lag, habe ich schlechte Erfahrungen machen müssen. Nicht nur der Service lies zu wünschen übrig, sondern auch die Sauberkeit und die Zimmer, welche aus zusammengewürfelten Möbeln bestanden.
Da ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, habe ich mich bei meinem letzten Aufenthalt für ein familiäres Hotel Bremen entschieden. Dieses Hotel überzeugte mich auf ganzer Linie. Es lag zentral und dennoch habe ich nichts von vorbeifahrenden Autos oder der Straßenbahn hören können. Dieses Hotel Bremen ist ein wahres Schmuckstück! Es besticht nicht nur durch die großen, sauberen und modern eingerichteten Zimmer, sondern auch durch die freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeiter, die dem Gast jeden Wunsch erfüllen.
Da sich dieses Hotel Bremen im Stadtkern befand, konnte ich auf kurzem Wege einige Sehenswürdigkeiten, wie die Bremer Stadtmusikanten, den Bremer Dom, das Bremer Rathaus mit seinem Marktplatz und die Böttcherstraße, besuchen. Dabei lockten mich die vielen leckeren Gerüche in einige Bistros, die mich kulinarisch verwöhnten. Es hat viel Spaß gemacht Bremen mal privat kennenzulernen. Die letzten Male bin ich geschäftlich in Bremen gewesen und konnte die Stadt nicht kennenlernen. Doch dieses Mal hat es mir so sehr gefallen, dass ich ein weiteres Mal mit meiner Familie in die Stadt reisen werde. Schließlich möchte ich ihr die tollen Erfahrungen, die ich gemacht habe, nicht vorenthalten. Ein passendes Hotel Bremen haben wir gefunden. Dieses werden wir wieder buchen, schließlich wissen wir, was uns erwartet. Vielen Dank für den tollen Service.

Willkommen im Hotel Bremen! Das Prachthotel an der Bürgerweide lädt Sie ein, es sich richtig gut gehen zu lassen! Unsere Suiten wurden im Hotelsuiten-Test 2010 mit dem Prädikat „hochkomfortabel“ ausgezeichnet. Aber auch die Einzel- und Doppelzimmer im Hotel Bremen werden Sie durch Stil und Komfort überzeugen. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Wannenbad. Außerdem ist jedes Zimmer mit einem Breitbildfernseher, Sky Cinema und Sky Sport und einem DVD-Player ausgestattet. Die Hotel Bremen Suiten liegen in den oberen Etagen vom Hotel Bremen. Sie werden Sie nicht nur durch ihre Geräumigkeit, sondern auch die großflächigen Balkons überzeugen, auf denen Sie bei gutem Wetter gerne die Sonne genießen oder abends das Nachtleben der Stadt verfolgen können. Im ganzen Hotel Bremen ist für Sie W-Lan verfügbar. In unserem Internet-Café können Sie außerdem bereitgestellte PCs nutzen. Das Hotel Bremen glänzt jedoch nicht nur durch seine Ausstattung. Wenn Sie wünschen, stellen wir Ihnen eine Butlerin oder einen Butler zur Verfügung, der Ihnen jeden Wunsch von den Augen abliest. Alle unsere Hotelkräfte werden speziell geprüft, sodass wir Ihnen einen außergewöhnlichen Service bieten, bei dem Träume wahr werden. Ebenso traumhaft ist darum auch der Frühstücks- und Bankettservice von unserem Hotel Bremen. Hätten Sie gerne Frühstück ans Bett? Kein Problem! Brauchen Sie für Ihr Firmentreffen eine kulinarische Stärkung zur Mittags- oder Abendstunde? Das Hotel Bremen erledigt das gerne und bereitet einen der imposanten Festsaale für Ihre Veranstaltung vor. Entspannen Sie sich einfach in unserem Hotel Bremen oder genießen Sie die Stadt, während wir Ihr Zu Hause so gut ersetzen, dass Sie gar nicht mehr zurück wollen!
Im April sollte es dieses Jahr mit meiner Freundin mit dem Fahrrad durch Norddeutschland gehen. Also auf die Sattel fertig los, dachten wir uns. Wir hatten auch noch sehr viel Glück mit dem Wetter besonders als wir Richtung Bremen kamen. Die Hansestadt begrüßte uns mit einfach traumhaftem Wetter, damit hätten wir nicht gerechnet, denn sonst ist die Stadt Bremen ja eher bekannt für ihre etwas regnerische Seite und es war ja schließlich erst April! In der Innenstadt entdeckten wir dann das Tourismuszentrum und informierten uns dort über ein Hotel Bremen, da unsere Strecke ja recht spontan gewählt wurde, hatten wir uns vorher überhaupt keine Gedanken über ein Hotel Bremen gemacht. Da das Wetter ja so traumhaft schön war, hatten wir etwas Sorge, dass wir kein vernünftiges Hotel Bremen finden würden. Doch das Glück war auch hier auf unserer Seite. Die Frau vom Tourismuszentrum fand genau das richtige Hotel Bremen, welches unseren Ansprüchen entsprach und es war tatsächlich im Hotel Bremen noch ein Zimmer frei! Das Hotel Bremen, welches sich Turmhotel nennt, befand sich gleich um die Ecke und wir konnten sofort hinradeln. Das Hotel Bremen lag direkt am Osterdeich, also an der wunderschönen Weser und gegenüber vom bekannten Cafe Sand. Wir hatten also einen hervorragenden Ausblick! Wir konnten unsere Fahrräder direkt beim Hotel Bremen abstellen, dieses war natürlich super, da wir so keine Angst haben brauchten, dass wir beklaut werden und unsere Tour sogar beenden müssten. Nachdem wir sehr freundlich im Hotel Bremen begrüßt wurden, bezogen wir unser Zimmer im Hotel Bremen. Unser Zimmer nannte sich Turmzimmer und war sehr geräumig und schön eingerichtet. Die Badezimmergestaltung war sehr großzügig und man fühlte sich sofort wohl und die Aussicht von unserem Zimmer war natürlich perfekt und kaum zu übertreffen! Das gesamte Ambiente sprach uns also sehr an. Da es langsam schon abends wurde. brauchten wir natürlich auch etwas zur Stärkung nach dem anstrengenden Tag. Unser Hotel Bremen lag so zentral, dass wir uns bei dem Angebot der Restaurants gar nicht entscheiden konnten. Die Rezeptionistin vom Hotel Bremen empfahl uns bei der Schlachte essen zu gehen und das war wirklich eine super Entscheidung. Auf dem Weg dorthin konnten wir gleich ein paar Sehenswürdigkeiten mitnehmen wie zum Beispiel den Roland, das Bremer Rathaus, die Bremer Stadtmusikanten und noch vieles mehr. Diese Sehenswürdigkeiten lagen also alle gleich um die Ecke vom Hotel Bremen und wir konnten sogar unsere Fahrräder beim Hotel Bremen stehen lassen, denn alles ließ sich bequem zu Fuß erreichen. Da wir am nächsten Tag wieder früh weiter radeln wollten, mussten wir leider relativ früh ins Hotel Bremen zurückkehren. Wir hätten nämlich gerne noch so viel mehr von der Hansestadt gesehen. Am nächsten Tag gab es dann ein sehr leckeres Frühstück. Der Frühstücksraum war sehr gemütlich eingerichtet und es gab von allem etwas. So konnte man in den Tag starten und die vorgenommene Fahrradtour für den Tag schaffen. Wir werden bestimmt nochmal der Stadt Bremen und dem Turmhotel ein Besuch abstatten, denn es gab noch so viel mehr zu entdecken und wir werden diesen schönen Tag immer in Erinnerung behalten!
Ich möchte euch gerne von meinem Wochen-End-Trip nach Bremen berichten.
Da ich eine Studentin der Universität Hamburg bin, nutze ich gerne mein Semesterticket, um nach Bremen zu fahren. Das Nachtleben, sowie die Sehenswürdigkeiten in der Bremer Altstadt haben mich fasziniert und ich fahr nun des Öfteren nach Bremen. Überwiegend feiere ich hier gerne, dann bleibe auch ein paar Tage länger. Deswegen lag es mit sehr am Herzen, dass meine Unterkunft nicht weit vom Zentrum entfernt lag. Auf der Suche nach einem geeigneten Hotel Bremen, bin ich auf das Haus Bremen garni gestoßen. Dieses Hotel Bremen gefiel mehr sehr, da es in einer sehr ruhigen Gegend gelegen ist. Zur Innenstadt konnte ich bequem zu Fuß spazieren, aber auch eine gute Anbindung an die Bremer Innen- sowie Altstadt war gegeben. Das Hotel Bremen war sehr geschmackvoll eingerichtet. Schön hergerichtete Sitzgruppen vor dem Hotel Bremen, aber auch im hauseigenen Garten luden zu einem bequemen Abend mit meinen Freunden ein. Morgens habe ich mich bei einem leckeren Frühstück im Hotel Bremen gestärkt. Nachdem wir das nahe gelegene Weserstadion besichtigt haben sind wir in die Innenstadt gelaufen. Am frühen Abend kamen wir wieder im Hotel Bremen an und haben uns ein paar Bierchen an der Hotelbar schmecken lassen.
Das Hotel bot ein sehr gutes Preisleistungs-Verhältnis an, was mir sehr wichtig war, denn als Studentin verfüge ich nicht über allzu viel Geld.
Alles in einem war es ein super Aufenthalt. Ich war bereits drei Mal im Hotel Haus garni, sowohl mit meinen Mädels, als auch mit meinem Freund.
Ich bin froh dieses Hotel gefunden zu haben und mich werdet ihr da wohl öfters sehen.
Herrlich dieses bundesweit frühlingshafte Wetter. Im letzten Jahr herrschte Anfang März bundesweit noch Eis und Schnee. Durch das sonnige Wetter kommt bei uns jetzt schon richtige Reiselust auf. Seitdem wir nicht mehr arbeiten müssen und wir uns definitiv zu jung fühlen um zu hause zu sitzen, sind wir relativ häufig im Jahr in ganz Deutschland unterwegs und bereisen Städte. Unser nächstes Ziel das wir bereisen wollen ist die Freie und Hansestadt Bremen. Im Internet haben wir uns auf die Suche nach einer Unterkunft auf Hotel Bremen gekommen. Unglaublich wie viele Hotel Bremen angeboten werden. Wir wohnen gerne in kleineren eigentümergeführten Hotels. Damit haben wir bisher die besten Erfahrungen gemacht. Wir haben den Eindruck, dass wir in kleineren Hotels einfach individueller betreut werden als in großen anonymen Hotels. Die Atmosphäre ist dort auch familiärer. Also legen wir unseren Focus auf Hotel Bremen, die nicht mehr als 5 Zimmer vorhalten. Auch hier haben wir eine beachtliche Anzahl Hotel Bremen aufgelistet bekommen. Bei der Auswahl folgen wir unserer „Intuition“ Das hat bislang immer gut funktioniert. Sehenswürdigkeiten sind auch in Bremen genügend vorhanden. Allein die Innenstadt mit Marktplatz und Rathaus, der Böttcherstraße, dem Schnoorviertel bietet jede Menge Abwechselung. Wir werden uns in der Freien und Hansestadt Bremen bestimmt nicht langweilen. Einkaufsmöglichkeiten sind auch zu genüge vorhanden. Ein Einkaufzentrum ist sogar auf dem Wasserweg erreichbar. Ich denke das werden wir auf jeden Fall ausprobieren. Das Einkaufzentrum muss gigantisch groß sein. Nun müssen wir nur noch das für uns richtige Hotel Bremen finden. Dann kann die Reise nach Bremen losgehen.
Kommentar von Jacob Schmidt | 2014-03-09 15:25:59