bremen hotel

Hotelansicht aussen

Sie haben geschäftlich in Bremen zu tun? Oder möchten die Freie und Hansestadt an der Weser privat kennen lernen? Und suchen nicht nur mal eben ein Bett für die Nacht, sondern ein rundum sympathisches, gastliches Zuhause?

 

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich überzeugen!

Das Hanse Komfort Hotel ist im Sommer 2005 eröffnet und im Jahr 2015 komplett renoviert worden. Unser Haus verfügt über 4 Standardzimmer, 7 Designzimmer und 1 Juniorsuite.

Die Zimmer und Bäder in allen Zimmern sind sehr großzügig geschnitten. Die Standardzimmer sind im italienischen Stil eingerichtet; die Designzimmer in einem modernen Stil.

Genießen Sie alle Vorzüge unserer City-Randlage bei ruhigem Wohnen. Kostenlose Parkmöglichkeiten, W-Lan, die schnelle Anbindung an die A1 und die Nähe zum Weserstadion sind weitere Stärken unseres Hauses.

Desweiteren bieten wir Ihnen Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder, eine Schuhputzmaschine, kostenlose Tageszeitung und auf Wunsch reservieren wir Ihre Tickets oder organisieren einen Babysitter für Sie.

 

Erkunden Sie die lebendige Bremer Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Shopping-Angeboten einfach bei einem ausgedehnten Stadtbummel.

Die Hansestadt Bremen bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten an, ebenso attraktive Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung.
Altstadt mit Marktplatz, Rathaus, Ratskeller, St.-Petri-Dom, Roland, Stadtmusikanten, Böttcherstraße, Haus der Bürgerschaft, Schnoorviertel, und vieles mehr ...

Gerne berät und unterstützt Sie unser Team bei Ihrer Reiseplanung.

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Bundesliga Wochenende : die Hertha in Bremen gegen Werder! Und das auf einem Sonntag, da wollte ich hin. Im Internet habe ich dann noch gelesen, das auch noch die Maritime Woche sei. Also nichts wie hin.
PC an und ins Internet:Bremen Hotels suchen. Schnell wurde ich fündig , aber es wurden soviel gute Bremen Hotels angepriesen, das die Auswahl sehr schwer fiel. Nun solltes es auch dicht am Weserstadion sein und trotzdem zentral gelegen. Ich fand unter Bremen Hotels das Turm Hotel am Osterdeich ,das aber war leider schon besetzt, also suchte ich unter Bremen Hotels weiter und fand ein nettes Bremer Hotel fast gegenüber vom Weserstadion in einer ruhigen Seitenstrasse. Ich wohnte im Bremen Hotel „Haus Bremen“. Ein kleines, sauberes Hotel, von wo aus ich zu fuss schnell in der Innenstadt und im Weserstadion war. Das Maritime Schauspiel war sehr interessant, obwohl wir in Berlin auf dem Wannsee auch Schiffe haben, waren diese hier in Bremen doch einwenig größer und imposanter. Am Hauptbahnhof liehen wir uns Fahrräder aus und nutzten die vielen Radfahrwege in Bremen und stiessen dabei immer wieder auf rote Hinweisschilder, die uns immer zu netten kleinen Bremen Hotels führten. Meist lagen alle in kleinen ruhigen Seitenstrassen , aber trotzdem zentral gelegen.
Dazu spielte das Wetter auch noch mit, ich ruhte mich in einem Wintergarten aus um mich auf meine Hertha vorzubereiten. In aller Ruhe konnte ich aus meinem Bremen Hotel zum Weserstadion gehen und auf ein gutes Spiel meiner Hertha hoffen.
Was ja dann in letzter Sekunde daneben ging. Schnell war ich wieder in meinem Bremen Hotel zurück und wiederum im Nu am Hauptbahnhof um mit den Fans zurück nach Berlin zu fahren. Trotz der Niederlage hat mir der Auffenthalt in Bremen sehr gut gefallen Ich komme sicher wieder, denn Bremen ist eine Reise wert, und wenn die Hertha nicht spielt in Bremen, nehme ich beim nächsten Mal nur gute Erinnerungen mit nach Hause, dank der guten Atmosphäre in meinem Bremen Hotel.
Mir ist letztens ein Einfall gekommen. Wäre es nicht schön direkt am Weserpark ein Bremen Hotel zu erbauen? Es wäre fast wie so eine Art Spaßpark mit der Möglichkeit zur Übernachtung. Ähnlich wie in Disneyland! Man könnte richtigen Urlaub im Bremen Hotel machen. Die Wellness-Oase wäre direkt vor Ort, zu der könnte das Bremen Hotel Vergünstigungen anbieten und Massage-Reservierungen übernehmen. Dort könnte man sich auch sonnen und schwimmen – eben genau wie im Urlaub. Für die Unterhaltung könnte unter anderem das Strikes sorgen, die Bowlingbahn. Dort gibt es ja außerdem tolles Essen und wer hat noch nicht gerne gebowlt. Ist dort nicht auch ein Kinderspielparadies gleich nebenan? Das Bremen Hotel sollte auf jeden Fall kinderfreundlich sein! Ansonsten bliebe zur Unterhaltung noch die vielfältige Einkaufsmöglichkeit und zwar der Weserpark und all die darum liegenden Geschäfte. Shoppen bis zum Umfallen! Bestimmt ist das heutzutage auch mal drin: man nimmt sich ein Hotel und kauft in der Stadt die Läden leer. Für solch ein Vorhaben wäre das Bremen Hotel dann sehr komfortabel gelegen! Zudem gäbe es in nächster Nähe den Cinestar-Kristallpalast, da könnte man den Abend ausklingen lassen, bevor man ins Bremen Hotel zurückkehrt und sich dort in den gemütlichen weichen Betten die Erlebnisse des Tages erzählt. Also alles zu Fuß zu erreichen! Und wenn man doch in die Innenstadt möchte, dann nimmt man halt das Auto oder den Bus, es gibt ja überall hin Verbindungen, auch vom Bremen Hotel aus. Nachteil könnte der Krach sein, da dieses Gewerbegebiet so dicht an der Autobahn liegt. Doch es schallt sicher nicht bis zum Hotel, wenn man es geschickt baut und in einer guten „Ecke“ des Gebietes platziert. Ein Bremen Hotel beim Weserpark! Das braucht die Stadt.
Letztes Wochenende habe ich im Bremen Hotel übernachtet und bin davon so begeistert, dass ich gleich davon berichten möchte!
Für eine Fortbildung war ich in der Hansestadt und von meiner Firma wurde mir ein Zimmer im Bremen Hotel gestellt. Das Bremen Hotel liegt am Rande der Innenstadt und befindet sich in einer ruhigen Gegend. Von hier sind es nur wenige Fußminuten zur Weser und es befinden sich viele Cafés in der Nähe des Hotels. Auch vom Bahnhof aus war es für mich mit der Straßenbahn sehr einfach, das Bremen Hotel zu erreichen.
Im Bremen Hotel angekommen habe ich mich sofort wohlgefühlt, weil ich sehr nett begrüßt wurde und die Lobby des Hotels sehr schön eingerichtet war. Nachdem ich meinen Schlüssel erhalten hatte, begab ich mich in die dritte Etage auf mein Zimmer. Auch von meinem Zimmer war ich mehr als begeistert, denn es war sehr groß, super eingerichtet und das Bett war wunderbar bequem. Das Zimmer war ausgestattet mit einem Fernseher, einem Radio, einer Pantry-Küche, einer Minibar und sogar mit einer Klimaanlage, was ich jetzt im Sommer als sehr angenehm empfand. Nach dem auspacken schaute ich mir das Badezimmer an und erlebte eine freudige Überraschung, denn mein Zimmer im Bremen Hotel hatte eine Badewanne! So hatte ich an den Abenden nach der Forbildung die Möglichkeit ein entspannendes Bad zu nehmen.
An beiden Tagen habe ich im Hotel auch gefrühstückt und war sehr zufrieden mit dem Frühstücksbuffet des Bremen Hotel, da es eine große Auswahl gab und alles super geschmeckt hat. Auch das Auschecken am Abreisetag verlief reibungslos und sehr entspannt.
Ich muss also sagen, dass mein gesamter Aufenthalt im Bremen Hotel sehr schön war und ich froh bin, dass meine Firma mir dort ein Zimmer gebucht hatte. Sollte ich noch einmal in Bremen sein – sei es beruflich oder privat – würde ich mich wieder für das Bremen Hotel entscheiden!
Kommentar von Dettmer | 2012-05-26 21:20:41